Ab dem 1. Januar 2023 bilden die Ev. Kirchengemeinde Wiedenest und die Ev. Kirchengemeinde Derschlag die Gesamtkirchengemeinde EVANGELISCHE EMMAUS-KIRCHENGEMEINDE WIEDENEST-DERSCHLAG.

Die bisherigen Presbyterinnen und Presbyter der Gemeinden Derschlag und Wiedenest bleiben bis zur nächsten Presbyteriumswahl im Amt. Sie bilden die jeweiligen Bereichspresbyterien für Derschlag und Wiedenest.

Die Bereichspresbyterien sind Ansprechpartner vor Ort und kümmern sich um die Belange (z.B. Bau- und Liegenschaftsangelegenheiten) sowie die Handlungsfelder im jeweiligen Gemeindebereich. Aus den Bereichspresbyterien werden jeweils vier Presbyterinnen und Presbyter sowie je ein Mitarbeitendendenpresbyter in das Gesamtpresbyterium entsandt. Der Pfarrer gehört allen drei Leitungsgremien an.

Das Gesamtpresbyterium kümmert sich um die »Geschäfte« der Gesamtgemeinde und übernimmt alle in der Satzung festgelegten Leitungsaufgaben im Bereich Personal und Finanzen sowie allen gemeindebereichsübergreifenden Themen im Benehmen mit den Bereichspresbyterien.

Im Zuge der nächsten Presbyteriumswahl Anfang 2024 werden die Presbyterinnen und Presbyter der Bereichspresbyterien neu gewählt.

In den ersten Jahren der Gesamtkirchengemeinde wird unser Augenmerk darauf liegen, Begegnungsräume zu öffnen und Weggemeinschaft zu initiieren, dass wir als Gesamtkirchengemeinde zusammenwachsen.

Für diesen Weg erbitten wir Gottes Mitgehen und seinen Segen sowie überraschende und bereichernde Begegnungen zwischen Wiedenest und Derschlag.

BEREICHSPRESBYTERIUM WIEDENEST

BEREICHSPRESBYTERIUM DERSCHLAG


© Evangelische Kirchengemeinde Wiedenest, Vor der Platte 1a, 51702 Bergneustadt
IBAN: DE91 3845 0000 0000 1435 52, BIC: WELADED1GMB
Sparkasse Gummersbach | Datenschutzerklärung | Impressum