Sommersynode in Oberwiehl: Kirchenkreis diskutiert über nebenamtlichen oder hauptamtlichen Superintendenten

Von Roland Armbröster am Dienstag, 10.07.2018 um 15:45 Uhr, in der Kategorie Aktuell.

Auf der Tagung der Kreissynode, dem obersten Beschlussgremium des Kirchenkreises An der Agger,  wurde eine Diskussion über das Superintendentenamt eröffnet.

Auf der Tagung der Kreissynode  des Kirchenkreises An der Agger in Oberwiehl wurde eine Diskussion über das künftige Modell des Superintendentenamtes eröffnet.

Angesichts der theologischen und strategischen Herausforderungen in den 2020er Jahren geht es um die Frage, ob das Amt des Superintendenten als Vorsitzendem von Kreissynode und Kreissynodalvorstand mit vielfältigen Aufgaben künftig hauptamtlich besetzt wird oder ob es der Amtsinhaber, wie bisher, zusätzlich zu seinen gemeindlichen Aufgaben wahrnehmen soll. In beiden Varianten kann das Amt weiterhin von hiesigen Pfarrerinnen und Pfarrern ausgefüllt werden…

weiter lesen: https://www.ekagger.de/de/aktuelles/news-detail/getarticle/News/detail/sommersynode-in-oberwiehl-kirchenkreis-diskutiert-ueber-nebenamtlichen-oder-hauptamtlichen-superint/


Kommentarfunktion ist deaktiviert


© Evangelische Kirchengemeinde Wiedenest, Vor der Platte 1a, 51702 Bergneustadt
IBAN: DE91 3845 0000 0000 1435 52, BIC: WELADED1GMB
Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt | Datenschutzerklärung | Impressum