Adieu liebe Nordsee

Von Roland Armbröster am Montag, 05.08.2013 um 20:41 Uhr, in der Kategorie Tagebuch, W'rooge AKTUELL.

14

Eine Stunde länger schlafen, das ist wirklich etwas tolles. Den heutigen Tag nutzten wir, um etwas später zu frühstücken und uns am späten Vormittag ein letztes Mal auf den Weg zum Strand zu begeben. Wir mussten uns schließlich noch von der Nordsee verabschieden, die uns in den letzten 13 Tagen sehr treu geblieben ist. Nun ja, gelegentlich war sie sehr weit weg und wir hatten eine lange Strecke zu überwinden, um im Wasser anzukommen. Doch das war am heutigen Morgen anders. Sie war sehr nah, warm und man konnte ein letztes Mal in die Fluten springen. Einfach optimal für einen Abschied. Es wurden Burgen gebaut, Völkerball gespielt, in der Sonne gelegen und die letzten Stunden am Meer genossen.

Gegen 13 Uhr machten wir uns auf den Rückweg, denn es gab noch einiges zu erledigen. Koffer packen, Zimmer aufräumen, Vorbereitungen für den Abschlussabend vollenden und so weiter.

Um 19 Uhr konnten wir mit unserem Abschlussabend beginnen. In diesem Jahr begrüßten uns Franzi, Jana und Nessa zu der „Wangerooger Fashion Week“. Eines der Highlights ließ nicht lange auf sich warten, denn es wurden keine Kosten und Mühen gescheut.

Fashion Week bedeutet natürlich auch, dass jeder auf einem roten Teppich einlaufen durfte. Es wurden wunderschöne Erinnerungsfotos gemacht und die Stimmung wurde im Laufe des Abends immer besser. Wir sahen von fast jedem der Teilnehmer humorvolle, kreative und atemberaubende Beiträge.

Der Kreativität waren an diesem Abend keine Grenzen gesetzt, sodass für jeden etwas dabei war. Welche Beiträge an dem Abend gezeigt wurden, lässt sich leider nur schwer in Worte fassen. Deswegen müssen wir auf unser Nachtreffen im November und den diesjährigen Freizeitfilm warten bzw. sich von den Bildern einen ersten Eindruck machen. Eins kann man jedoch auch schon an dieser Stelle sagen: Axel, Heidi waren auch in diesem Jahr wieder wunderbare Hauseltern und die restliche Crew war ebenfalls genial. Wir bedanken uns auch hier noch mal ganz herzlich für die zwei Wochen, in denen uns fast jeder Wunsch von den Lippen abgelesen wurde.

Ein Traum wurde an diesem Abend auch wahr – es gab die langersehnte, von fast jedem Teilnehmer erwünschte und so sehr auf sie gehoffte Pizza! Der Abend nahm einen guten Lauf und Stimmung war bis zu Letzt auf dem Höhepunkt. Leider mussten wir um 23.30 Uhr die Party beenden, da es für die Mitarbeitenden noch einiges zu tun gab. Unsere Pubis +, von denen sich in diesem Jahr einige als Special hätten bezeichnen können, packten mal wieder tatkräftig mit an, sodass wir um 1.30 Uhr endlich ins Bett gehen konnten. Leider sind auch 4 Stunden Schlaf zu kurz, aber die Fähre fährt nun mal so, wie es die Gezeiten vorgeben und nicht so, wie sich die Wiedenester fühlen. In diesem Sinne: Gute kurze Nacht und bis morgen!


Einen Kommentar schreiben


© Evangelische Kirchengemeinde Wiedenest, Vor der Platte 1a, 51702 Bergneustadt
IBAN: DE91 3845 0000 0000 1435 52, BIC: WELADED1GMB
Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt | Impressum